Jeansjacken (4)

Jeansjacke Loke

64.99€

Jeansjacke Loki

59.99€

Jeansjacke Stian

49.99€

Jeansjacken für Herren Herren

Jeansjacken sind seit Jahrzehnten Kult. Bereits in den 50er Jahren hat man erkannt, wie stilvoll Jeansjacken sind. Sie können lässig, wild und stylisch aussehen und komplettieren jeden Street Look.

Der Klassiker hat einen kurzen Schnitt und sitzt leicht über der Hüfte. Das Beste an einer Jeansjacke ist ihre Allround-Fähigkeit: Sie lässt sich wirklich zu allem kombinieren, von der Chino-Hose bis über die Jeans-Hose. Herren Jeansjacken gibt es in einer Vielzahl von Ausführungen:

  • unterschiedliche Waschungen
  • Längen und
  • Schnitte

Ein ganz anderer Trend kombiniert Jeansstoff und klassischen Hoodie. Die Jeansjacke hat Ärmel und eine Kapuze aus Baumwolle. So bekommst du die perfekte Kombi: Ein Allround-Klassiker mit lässigen und gemütlichen Highlights. Die Kapuze rundet deinen Street Look perfekt ab und spendet dir an kühlen Tagen die nötige Wärme.

Ob klassisch oder ausgefallen: Du entscheidest, welcher Style zu dir passt. Bei uns kannst du Herren Jeansjacken online kaufen. Du findest mit Sicherheit deine neue Lieblingsjacke, die du im Alltag zu jedem Outfit tragen kannst.

Herren Jeansjacken: Authentisch und bequem

Wenn die Jeansjacke einen Vorteil hat, dann ihre Bequemlichkeit. Ob elastischer Jeansstoff, der sich an deinen Körper anpasst, oder robuster und lockerer Jeansstoff, der sich immer und überall schnell überwerfen lässt. Die Jeansjacke ist ein ehrliches Kleidungsstück: auf das Wesentliche reduziert, aber super funktional und anpassungsfähig an jeden Look.

In einer einfachen Ausführung kann sie zu den Basics in deinem Kleiderschrank zählen und mit außergewöhnlichen Details kann sie zum Highlight deines Looks werden.

Die richtige Passform für Jeansjacken

Eine Jeansjacke muss ordentlich sitzen, ansonsten geht man in dem Allrounder schnell unter. Das heißt: Die klassische Jeansjacke für Herren sollte knapp auf der Hüfte enden und nicht zu lang sein. Die mittlerweile ebenso modischen Oversize Modelle aber brechen diese Konvention und sehen richtig kombiniert ebenso stylisch aus wie der Klassiker.

Aber Achtung - die Oversize Jeansjacke darf am Rücken nicht abstehen, sondern sollte dort locker anliegen. So passen noch Sweatshirt und Co. hervorragend unter die Jacke. Liegt sie zu eng an oder steht zu weit ab, verzerrt es das Bild und lässt dich unvorteilhaft wirken.

Wie kombiniere ich eine Jeansjacke?

Die Jeansjacke für Männer ist ein durchweg lässiges Kleidungsstück, das seine Zeit in der Freizeit findet. Sie ist nicht unbedingt für das Büro oder festliche Anlässe geeignet - dafür aber macht sie eine tolle Figur wann immer ihr privat unterwegs seid. Mittlerweile ist die Jeansjacke auch zu Jeanshosen problemlos kombinierbar. Tragt sie zu einer hellen Hose, einer Dark Denim oder sogar noch etwas mutiger zur Destroyed Jeans. Unter der Jacke machen sich im Sommer T-Shirts mit V-Ausschnitt oder Longsleeves besonders gut - aber auch Hemden sorgen für einen lässigen Look.

Jeansjacken lösen die Bomberjacken ab

Vor einiger Zeit sah man die Bomberjacke noch recht häufig auf den Straßen. Sie war beliebt und die perfekte Jacke, mit vielen Kombinationsmöglichkeiten. Nun wurde sie von dem Klassiker Jeansjacke wieder abgelöst. Guten Gewissens kannst du also nun die Jeansjacke in deiner Freizeit mit vielen verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren. Die besonderheit der Jeansjacke ist, dass selbst eine häufig getragene Jacke, die bereits abgenutzten Stellen aufweist, trotzdem gut aussieht.  

Jeanshose mit Jeansjacke kombinieren

Mittlerweile ist die Jeansjacke auch zu Jeanshosen problemlos kombinierbar. Tragt sie zu einer hellen Hose, einer Dark Denim oder sogar noch etwas mutiger zur Destroyed Jeans. Wie sich eine helle oder dunkle Jeansjacke kombinieren lässt, haben wir im folgenden genauer erklärt.

Helle Jeansjacke kombinieren

Helle Jeansjacken werden oft in einem Used-Look gestaltet und können schnell schmuddelig wirken, wenn eine Jeanshose in der gleichen optik kombiniert wird. Damit es nicht dazu kommt, sollte eine dunkelblaue Jeans aus Raw-Denim kombiniert werden. Des Weiteren kann anstatt einer dunkelblauen, eine schwarze Jeans kombiniert werden. Um den Look abzurunden, können Schuhe und gürtel in den gleichen Farben getragen werden. Ein schwarzer Gürtel mit schwarzen Chucks würde in diesem Fall sehr gut passen. Unter der Jeansjacke kannst du immer gut ein weißes schlichtes T-Shirt tragen. Aber auch Farbige Shirts oder Hemden kommen gut zur Geltung.

Dunkle Jeansjacke kombinieren

Als Kombination für eine dunkelblaue Raw-Denim Jeansjacke kann eine Hellblaue Jeans getragen werden. Diese Kombination verspricht einen lässigen look. Die Hose kann hierfür ohne Bedenken im Destroyed-Look gewählt werden. Als Schuhwerk sind Stiefel oder Boots optimal geeignet. Wie auch zur hellen Jacke passt auch hier die schwarze Hose zur dunklen Jacke. Unter der Jeansjacke kommen besonders gut farbige Oberteile zur Geltung. Das kräftige Blau der Jeansjacke harmoniert mit farbigen Oberteilen. Welche Farben kombinierbar mit einem dunklen Blauton sind, kannst du in unserem Styleguide, über die Kombination von Farben, nachlesen.   

Jeansjacke für kältere Tage

Wenn es etwas kälter draußen ist, wirken Sweatshirts mit Kapuze extrem lässig und komplettieren euren sportlichen Style. Der Lagenlook, bei dem T-Shirt, Pullover und Jacke in verschiedenen Längen übereinander getragen werden, funktioniert mit einer Jeansjacke hervorragend und garantiert ein lässiges Auftreten. Für die kälteren Tage haben wir ebenfalls eine Jeansjacke, die mit Fell gefüttert ist. Wie bei den beliebten Fliegerjacken, ist auch bei der Jeansjacke der Kragen mit Fell bezogen. Dadurch sieht die Jeansjacke nicht nur gut aus, sondern bietet einen gemütlichen Tragekomfort.

Jeansjacke selbst gestalten

Für die kreativen Köpfe besteht zusätzlich die Möglichkeit, die eigene Jeansjacke zu kreieren. Dafür sollte eine schichte Raw-Denim Jeansjacke gewählt werden. Mit verschiedenen Verfahren kann anschließend die dunkelblaue Farbe der Jacke bearbeitet werden. Damit die Farbe an stärke verliert kann mit Bleiche nachgeholfen werden. Dabei muss allerdings ein gewisser Schutz geboten sein. Vor der Anwendung von Bleiche müssen gewisse Schutzvorkehrungen, wie zum Beispiel Handschuhe und Schutzbrille, getroffen werden. Des Weiteren könnt ihr mit Hilfe von feinem Sandpapier Stellen aufrauen, um einen Used-Look zu erzielen. Für den letzten Feinschliff sorgen Patches zum aufnähen oder aufbügeln.

Jeansjacken für mehr Muskeln

Wusstet ihr, dass eine Jeansjacke dazu verhilft, ein paar Muskeln hinzu zu mogeln? In unserem Guide zum Thema muskulöser aussehen erfahrt ihr, wie genau ihr Jeansjacken für euren Look nutzen könnt. Wer jetzt also noch nicht davon überzeugt ist, dass eine Jeansjacke in keinem Kleiderschrank fehlen darf, der kann noch bei den neuesten Trends vorbei schauen.

ZURÜCK NACH OBEN